Skip to content

Die nackte Wahrheit

Ein bereits winterliches Hallo an euch alle!

Hier einer der witzigsten Filme, die ich je gesehen habe:

Die nackte Wahrheit.

Meine Empfehlung für Romantiker-und Komödienfilmfans. Ich habe noch nie so oft in einem Film Tränen geweint vor Lachen und Verzweiflung, nicht aufhören zu können. Es war unglaublich!

Ich liebe ja die traditionelle Screwball-Komödie, doch diese mit etwas aus der Neuzeit zu vermischen kann dem nicht schaden. Hier meine bescheidene Definition einer Screwball-Komödie: Eine Beziehungskomödie, mit einem so genannten "Screwball" darin, ein amerikanisches Slang-Wort für eine Person, die etwas verrückt oder merkwürdig ist. Die Filme thematisieren meistens den Krieg der (besser gestellten) Geschlechter und sind voller (Wort)Witz, Ironie, Tempo und interessanter Handlung. Und immer versehen mit einem Augenzwinkern, wie ich finde. Ein berühmter Klassiker des Genres: Arsen und Spitzenhäubchen. Ein neuerer, aber ebenfalls ein Klassiker: Der Rosenkrieg und vom letzten Jahr: Burn after Reading.

Nun wieder zurück zum Film. Die Darbietung von Katherine Heigl (Grey's Anatomy, Beim ersten Mal) ist zuckersüß und glaubhaft - doch Gerard Butler (300!!!!!!) ist atemberaubend. Er kommt daher als ein (das kann man glaub ich so sagen) Chauvinistenschwein mit keinerlei Manieren, doch schafft es trotzdem, dass Herz aller Zuschauer zu erobern. Sie hassen sich glaubhaft, verbrüdern sich dermaßen amüsant, dass ich jetzt schon wieder loslachen könnte und (wie könnte es anders sein) hassen sich und verlieben sich danach ineinander... aber an dieser Stelle bitte nicht vergessen: mit einem Augenzwinkern!

Wenn Abby, die Produzentin einer Fernsehshow in Sacramento Mike, den Chauvinisten und Star ihrer neuen Show "Die nackte Wahrheit" um Hilfe bei der Männerjagd bittet, beginnt eine spannende und witzgeladene Erforschung der Frau-Mann-Mann-Frau-Beziehung. Die Drehbuchautorin hat kein Blatt vor den Mund genommen. Bsp.: (Mikes Antwort auf Abbys Vorschlag, anstelle von "der nackten Wahrheit" ein intimes Portrait über den ansässigen Bürgermeister zu zeigen) Wenn Sie ihn nicht dazu kriegen drei Cracknutten und einen deutschen Schäferhund live im Fernsehen zu ficken interessiert es keine Sau.

Männer werden diesen Film lieben, da sie so dargestellt werden, wie sie wohl am liebsten wären und wie viele von ihnen sind. Aufs Äußere fixiert, ich sag mal hormongesteuert und nicht immer an der festen Bindung interessiert. Und Frauen werden ihn lieben, weil er sie zu schätzungsweise 85% so darstellt, wie sie wirklich sind. Hoffnungslos romantisch und immer auf der Suche nach der großen Liebe und der einzig wahren Bindung, die Ehe. Die anderen 15% sind auch gut porträtiert, nämlich Frauen, die ihre innere und biologische Uhr ticken hören und sich nur für das Beste vom Besten interessieren, dem perfekten, gut verdienenden/aussehenden Mann mit gutem Charakter, den es (wir wissen es alle) nicht gibt

Ich sage euch allen, ihr sollt es allen weitersagen: Schnell ab ins Kino und Finger weg vom Popcorn ab der 23. Minute!!!!! Und der Name von Abbys Muschi ist auch nicht zu verachten;-)

  • Twitter
  • Bookmark Die nackte Wahrheit at del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • Digg Die nackte Wahrheit
  • Mixx Die nackte Wahrheit
  • Technorati Die nackte Wahrheit
  • Bookmark Die nackte Wahrheit at YahooMyWeb
  • Bookmark Die nackte Wahrheit at reddit.com
  • Bookmark Die nackte Wahrheit at NewsVine
  • wong it!
  • Stumble It!
  • E-mail this story to a friend!
  • Identi.ca
  • Like

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck