Skip to content

Das Kabinett des Dr. Parnassus

Ein erneutes Hallo an alle Leser meiner Seite.

(Ich weiß, bald werde ich mir eine standartisierte coole Begrüßung einfallen lassen.)

Heute werde ich euch über einen Film berichten, den ich per Zufall im Kino zu sehen bekommen habe und zwar im Sneak Preview - wir haben gewettet, wer den Film zuerst erkennt und ich habe verloren, da ich auf "Sherlock Holmes" getippt habe.

Das Kabinett des Dr. Parnassus!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wir waren in der Tat begeistert! Ich habe mich zuvor kaum über diesen Film informiert, wusste natürlich nur, was alle anderen wusste und was, wie ich finde, den ganzen Film überschattet hat: Heath Ledgers letzter Film.

Zum Plot: Dr. Parnassus (Christopher Plummer), zu Anfang eher aussehend wie ein abgewrackter, alter Säufer mit Miniwandertheater, ist hinter dieser Fassade ein weiser, tausendjähriger Mann von Welt und unsterblich. Zusammen mit seiner bald 16-jährigen Tochter Valentina (Lily Cole), Anton (Andrew Garfield), einem Taschenspielertrick-ler und Percy (Verne Troyer), einem Kleinwüchsigen, eröffnet er denen, die es wünschen, durch seinen magischen Spiegel die Möglichkeit, der Realität zu entfliehen und eine echte Erfahrung fürs Leben zu sammeln. Er begleitet die subjektiv projezierten (Wunsch)Vorstellungen seines Publikums durch seine eigene Vorstellungskraft (so habe ich es jedenfalls verstanden, korrigiert mich, falls nötig). Diese Gabe hat er durch einen Pakt mit dem Teufel, Mr. Nick (Tom Waits) erlangt. Der Pakt beinhaltet Valentina, die mit 16 Jahren dem Teufel zu Eigen wird, wenn Dr. Parnassus eine bestimmte Wette verliert. Heath Ledger stößt in einer sehr makaberen Art und Weise zu der Wandertruppe. Tony baumelt an einem Strick unter einer Brücke, vermeintlich tot, doch Valentina und der Rest nehmen sich seiner an, nichts ahnend um sein dunkles Geheimnis und so nimmt die Geschichte ihren Lauf.

Weitere große Namen schmücken die Hauptdarstellung, aufgrund von Heath Ledgers frühem Tod. Sie erklärten sich bereit, keine Gage für den Film zu erhalten und man erfuhr am Anfang des Abspanns, dass sie mit Heath Ledger befreundet waren. An den genauen Wortlaut kann ich mich leider nicht erinnern. Johnny Depp, Jude Law und Colin Farrell übernehmen Tonys Part. Einer deutlich besser, als der andere, wenn ihr mich fragt. Ihr fragt mich nicht - doch ich sage es euch. Jude Law... war zum Einschlafen! Er verkörperte die Rolle wohl am schlechtesten. Herausragend dagegen Colin Farrell! Durch ihn wurde das dunkle Geheimnis 100% glaubhaft. Keine Spoiler - keine Panik. Von Johnny Depp, wie war es anders zu erwarten - grandiose Performance und seine war der von Heath Ledger wohl am ähnlichsten, genau genommen sah er ihm sogar in der Tat verdammt ähnlich.

Was ich unbedingt erwähnen muss: Das war wohl eine der kreativsten, wenn nicht die kreativste Art eines Regisseurs, einen Film fertigzustellen, in welchem der Hauptdarsteller während den Dreharbeiten (1/3 des Filmes) verstirbt. Ich musste unweigerlich an Brandon Lee in The Crow denken, welcher sogar am Set des Filmes starb. Er wurde von Stuntmen ersetzt und mit Spezialeffekten wurde sein Gesicht über deren gelegt.

Mein Fazit: Terry Gilliam (Brothers Grimm) hat einen fantastischen Film erschaffen. Wunderschön und mitreißend ist "Das Kabinett des Dr. Parnassus" einzigartig, witzig, manchmal wild und majestätisch anmutend. Die Interaktion von Dr. Parnassus mit dem Teufel und die schlichten und doch wichtigen Dialoge zwischen diesem Gespann sind, wie ich finde, Dreh- und Angelpunkt und Träger des Filmes. Andrew Garfield gibt seiner eher kleineren Rolle überzeugende Facetten und Tiefgang, ein unglücklich verliebter Junge, der an sich zweifelt, doch von Valentina einfach nicht loskommt Ich finde, ein Jeder kann sich diesen Film ansehen, doch es gibt bestimmt welche, die diesen Film als verrückt und durcheinander missinterpretieren. Im Kino war er einer handvoll Zuschauer wohl etwas zu skurril. Doch genau das ist das Erfrischende, was der Mensch einmal hin und wieder braucht, ich brauche jedenfalls meine Dosis!

  • Twitter
  • Bookmark Das Kabinett des Dr. Parnassus at del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • Digg Das Kabinett des Dr. Parnassus
  • Mixx Das Kabinett des Dr. Parnassus
  • Technorati Das Kabinett des Dr. Parnassus
  • Bookmark Das Kabinett des Dr. Parnassus at YahooMyWeb
  • Bookmark Das Kabinett des Dr. Parnassus at reddit.com
  • Bookmark Das Kabinett des Dr. Parnassus at NewsVine
  • wong it!
  • Stumble It!
  • E-mail this story to a friend!
  • Identi.ca
  • Like

Trackbacks

Video News am : Andrew Garfield wird neuer Spiderman

Vorschau anzeigen
Insgesamt gibt es bisher drei Spiderman-Teile - alle mit Tobey Maguire in der Hauptrolle. Beim vierten Spiderman musste jedoch nach einem Ersatz gesucht werden. Dieser Ersatz wurde nun in dem Schauspieler Andrew Garfield gefunden. Andrew Garfield ist...

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

paulina am :

klingt nach einem coolen film. werde ihn nicht verpassen.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck