Skip to content

Das A-Team bekämpft Robin Hood und Karate Kid im Waisenhaus

Hola!

Heute schreibe ich einen kurzen Ärgernisbericht, über einen von eigentlich zwei neuen Trends, die sich in Hollywood breitmachen... Fortsetzungen und Remakes! Dieser Teil widmet sich den Remakes.
Drei bereits abgedrehte Remakes wären The A-Team, Robin Hood und... Karate Kid. Ich werde versuchen, mich kurzzufassen, da es insgesamt acht Remakes zu bearbeiten gilt. A-c-h-t!

"Das A-Team bekämpft Robin Hood und Karate Kid im Waisenhaus" vollständig lesen

Up In the Air

Wieder einmal hat sich jemand an mich gewendet und angefragt, ob ich über einen Film schreiben und dafür gewisse Links (für meine Leser, juhu) auf meiner Seite veröffentlichen könnte.

Hier ist also mein kleiner Vorbericht, da

Up in the air

erst am 04. Februar in die Kinos kommt.

Die Vorschau habe ich allerdings des Öfteren im Kino gesehen. Ich war sofort interessiert an dieser ungewöhnlichen Geschichte. Natürlich steckt ein "normales" Drama um einen Mann und sein Leben hinter der Idee des einsamen Vielfliegers. Doch wie erfrischend und wohltuend ist doch mal ein anderes Set, eine andere Umgebung! Wie der Titel schon sagt, findet die Handlung in ungewohnten Höhen statt, nämlich im Luftraum.

George Clooney spielt Ryan Bingham, welcher einen Job hat, den wahrscheinlich viele von uns nicht ausführen würden. Er ist der Mann, der schwierige Angestellte im Namen ihrer Firmen für sie feuert. Man sollte meinen, dass keinem dieser Job gefällt, doch ihm gefällt er. Er trifft eine Frau, die ebenfalls eher auf die Karriere fokusiert ist und sie landen in der Kiste. Von da an (stelle ich mir vor), dass der Film sich in einen typischen (hier) Man-meets-woman Manier verläuft. Ein Mann, der dachte, er hätte alles, bis er merkt, dass er eines nicht hat - die Liebe.

"Up In the Air" vollständig lesen

Predator

Wie versprochen, mein Beitrag über

Predator.

Für mich ist dieser Film immer, wenn er im Fernsehen läuft ein Muss. Ob ich die Hälfte verpasst habe oder nur noch 15 Minuten lang geballte Action, Arnie gegen Alien.

Für 1987 war die Idee eines Actionfilms mit einem Außerirdischen zum Bösewicht neuartig und anders. Doch auch wenn ich den Film heute sehe, langweile ich mich keine einzige Minute lang. Der Film wird nie langweilig und ist einfach ein herrlicher Spaß. Die Kamerafahrten und die Sicht des "Predators," mit eine Art Wärmelichtkamera, die erste Aufnahme des Alien an sich, nämlich seine merkwürdige klauenartige Hand, ist immernoch gruselig für mich. Auch bin ich jedes Mal aufs Neue von dem "Camouflageanzug" des Predators fasziniert, simpel, aber sehr effektiv.

"Predator" vollständig lesen

District 9

Aloha!

Vor einpaar Tagen habe ich mir einen Film angesehen, den ich v-o-l-l-k-o-m-m-e-n vergessen hatte. Durch das immernoch starke Echo im Internet bin wieder darauf gekommen und konnte nicht glauben, dass dieser Film letzten August in den Kinos anlief. Und dabei war ich so versessen, ihn anzusehen, aber irgendwie... ich glaube die  Vermarktung war auch nicht gerade die beste!

Hier ist die Rede von District 9.

Ich muss zugeben, hier musste eine großangelegte Recherche meinerseits her, denn dieser Film war für mich eingeplant als Action-Thriller-Sci-Fi-Samstagabendfilm, doch entpuppte sich als sozialkritischer, realistischer Blockbuster über u. a. Rassendiskriminierung mit wichtigem Hintergrund (und Sequelpotential!!!)

Jetzt folgt eigentlich nur noch meine Anpreisung, gespickt mit einpaar Infos:-)

Nun zuerst zur Handlung, danach werde ich auf den Hintergrund und die Anlehnungen des Erstlingregisseurs, Neill Blomkamp eingehen, denn davon gibt es reichlich.

"District 9" vollständig lesen

Das Kabinett des Dr. Parnassus

Ein erneutes Hallo an alle Leser meiner Seite.

(Ich weiß, bald werde ich mir eine standartisierte coole Begrüßung einfallen lassen.)

Heute werde ich euch über einen Film berichten, den ich per Zufall im Kino zu sehen bekommen habe und zwar im Sneak Preview - wir haben gewettet, wer den Film zuerst erkennt und ich habe verloren, da ich auf "Sherlock Holmes" getippt habe.

Das Kabinett des Dr. Parnassus!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wir waren in der Tat begeistert! Ich habe mich zuvor kaum über diesen Film informiert, wusste natürlich nur, was alle anderen wusste und was, wie ich finde, den ganzen Film überschattet hat: Heath Ledgers letzter Film.

"Das Kabinett des Dr. Parnassus" vollständig lesen

Precious

Hallo an alle Leser und Zufallsleser!

Ich habe seit einigen Monaten über einen Film recherchiert, doch manchmal kommt es mir vor, als wäre Deutschland das ALLERLETZTE Land, in welchem neue Filme anlaufen...

Bei diesem ist es dasselbe.

Precious.

Er sieht nach großem Kino mit noch größerer und wichtigerer Botschaft aus. Mit an Bord: Lenny Kravitz, Mo'nique und Mariah Carey. Keine Panik - sie spielt die Rolle sehr gut, soweit ich rausfinden und leider nur im Trailer sehen konnte.

Der Film basiert auf der Novelle namens Push von Sapphire und wurde 2008 gedreht. Ich nenne diesen Film einen heißen Tipp auf die nächste Awardsaison. Sapphire ist eine amerikanische Autorin und sogenannte Performance Poetin. Sie schrieb das Buch wechselhaft in der ersten und dritten Person und slanghaft. Precious war ein ungebildetes Mädchen, welches anstelle von "nothing" "nuffin" / "with" "wif." sagt. Genau das macht den Film umso authentischer, wenn ihr mich fragt.

"Precious" vollständig lesen
tweetbackcheck